Förderer + Partner

Förderer

Unser Projekt ist für seinen Fortbestand auf Fördergelder und Spenden angewiesen. Unser herzlicher Dank gilt daher:

Verein

Ariadne e.V.

Ariadne ist ein seit 1980 in München gemeinnützig tätiger Verein, der Hilfen für seelisch Kranke und Alterskranke Hilfen anbietet und verschiedene künstlerische und kulturelle Projekte unterhält.

Zu den Angeboten von Ariadne gehören unter anderem therapeutisch betreute Wohngemeinschaften, Einzelbetreuung von Klient*innen im häuslichen Umfeld, eine gerontopsychiatrische Betreuungsgruppe, eine Angehörigengruppe und eine Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit einem psychisch erkrankten Elternteil, ein Offenes Atelier, Musiktherapie und Musikpädagogik sowie eine inklusive Band.

Zusammen mit Anette Spola und Rudolf Vogel vom TamS Theater gründete Ariadne 1998 das inklusive Theater Apropos und ist seitdem der Trägerverein des Projekts.

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Ismaninger Straße 22
81675 München
Tel. 089 – 4140 4268
www.ariadne-ev.de
info@ariadne-ev.de

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Josef Bäuml
Geschäftsführung: Dipl. Soz. Päd. Gabriele Hofweber

Partner

TamS Theater am Sozialamt

Das von der Regisseurin und Schauspielerin Anette Spola und dem Autor und Schauspieler Philip Arp 1970 in einem ehemaligen Schwabinger Brausebad gegründete TamS Theater ist eines der ältesten und renommiertesten Privattheater Deutschlands (Süddeutsche Zeitung: „Welthinterhoftheater“). Unter der Leitung von Anette Spola und Lorenz Seib werden hier Uraufführungen und Autorenprojekte auf die  Bühne gebracht. Das TamS Theater ist die „Heimatbühne“ von Theater Apropos

Theaterleitung: Anette Spola und Lorenz Seib
Haimhauserstr. 13 a 
80802 München
www.tamstheater.de

Anfahrt bei Google Maps

Fördermitglied werden

Unterstützen Sie unseren Verein durch eine Spende. Sie erhalten eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung. Helfen Sie uns, Theater Apropos am Leben zu erhalten und weitere außergewöhnliche Projekte zu realisieren.

Ariadne e.V. Spendenkonto:
IBAN: DE11 7015 0000 1005 4412 49
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München

Mitgliedsformular Ariadne e.V.

Premiere: Freitag 19. April 2024, 20 Uhr

FREIGESPROCHEN von Ödön von Horvath
- eine Bearbeitung des Stückes "Der Jüngste Tag" für das Theater Apropos

TamS-Theater
Haimhauserstr. 13 a
80802 München

Reservierung
Tel. 089 34 58 90 tams@tamstheater.de

weitere Vorstellungen:
Sa 20. / Do 25. / Sa 27. / So 28. April 2024 jeweils 20 Uhr 29. September 2024 Landesgartenschau, Kirchheim Dauer ca. 1 Stunde 20 Minuten ohne Pause
Eintritt 20 €, ermäßigt 10 €


eine Initiative von:

Copyright © 2024   Theater Apropos