Ariadne e.V.

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Ismaninger Straße 22
81675 München

Tel.: 089 - 4140 4268
www.ariadne-ev.de
info@ariadne-ev.de
Geschäftsführung: Dipl. Soz. Päd. Gabriele Hofweber

Ariadne ist ein seit 1980 in München gemeinnützig tätiger Verein, der für psychisch Kranke und Alterskranke Hilfen ermöglicht, für die keine öffentlichen Mittel vorhanden sind.
Ariadne bietet unter anderem therapeutisch betreute Wohngemeinschaften, Einzelbetreuung von Patienten im häuslichen Umfeld, Kunsttherapie, Ausstellungen, Musiktherapie und ist seit 1998 Trägerverein des THEATER APROPOS.

Spielen auch Sie eine Hauptrolle bei uns!

Haben Sie Lust auf Theaterspielen und die Mitwirkung in einem inklusiven Projekt?
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die pädagogische Leitung Jegan Thilaganathan:
Tel. 0173 -80 82 444
E-Mail: jegan.thilaganathan@ariadne-ev.de

Unterstützen Sie unseren Verein durch eine Spende. Sie erhalten eine von der Steuer absetzbare Spendenquittung (schon ab 20 €). Helfen Sie uns THEATER APROPOS und weitere außergewöhnliche Projekte zu realisieren.

Ariadne e.V. Spendenkonto:
IBAN: DE11 7015 0000 1005 4412 49
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München

TamS Theater am Sozialamt

Das von der Regisseurin und Schauspielerin Anette Spola und dem Autor und Schauspieler Philip Arp gegründete TamS-Theater, entstanden in einem Schwabinger Brausebad, ist eines der ältesten und renommiertesten Privattheater Deutschlands (Süddeutsche Zeitung: „Welthinterhoftheater“). Unter Leitung von Anette Spola werden hier Uraufführungen und Autorenprojekte verwirklicht. Das TamS-Theater ist die „Heimatbühne“ des THEATER APROPOS.

Theaterleitung: Anette Spola und Lorenz Seib
Haimhauser Str. 13a
80802 München
Tel. 089 - 34 58 90
www.tamstheater.de
tams@tamstheater.de
Haimhauser Str. 13 im Stadtplan von Google Maps

Das Theater Apropos wird gefördert durch